Geschichte

Gestüt Gut AlemichAuf einer Anhöhe im Bergischen Land liegt eines der erfolgreichsten Gestüte Europas, das Gestüt Gut Alemich.

Durch seine Nähe zu Köln verkehrsgünstig gelegen, bildet der Hof mit seinen denkmalgeschützten Fachwerkgebäuden aus dem 16. Jahrhundert, 22 Hektar Weideland und angrenzendem Wald, heute die ideale Grundlage für Zucht und Haltung Arabischer Pferde.

Die Basis für den züchterischen Erfolg wurde bei der ersten Auktion des russischen Staatsgestüts Tersk im Jahre 1970 gelegt. Der als “Botschafter” für die Qualität erstklassiger russischer Vollblutaraber angebotene Hengst*KILIMANDSCHARO war der wichtigste Erwerb – und Beginn einer großen Leidenschaft. Er und seine Nachkommen waren der Grundstein des Erfolgs, der uns bis heute mit Freude und Stolz erfüllt.

WeideSeit mehr als dreißig Jahren züchten wir Vollblutaraber aus den besten Abstammungen des russischen Staatsgestüts Tersk – Nachkommen des legendären HauptbeschälersASWAN (Naseer – Josreia), der als ägyptisches Staatsgeschenk nach Tersk gelangte. Unsere Pferde wurden sowohl in zahlreiche europäische Länder, als auch in die USA, Australien, Argentinien, Brasilien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Libyen exportiert.

Glanzlicht unserer langjährigen Tätigkeit als führender Züchter in Europa war die höchste Auszeichnung unserer Hengste *KILIMANDSCHARO, *NEMAN und *NARAV IBN ASWAN als Elite-Hengst durch den Deutschen Araberzuchtverband VZAP.

Countrys